Daten werden verabeitet
Daten werden verabeitet...
Hangar-7 Gastkoch im Mai: Chef Isaac McHale, The Clove Club

Hangar-7 Gastkoch im Mai: Chef Isaac McHale, The Clove Club

Isaac McHale, The Clove Club, London, Großbritannien

Modern britisch, so beschreibt Isaac McHale sein Restaurant The Clove Club. Das ist nicht untertrieben: Alle verwendeten Produkte stammen von den Britischen Inseln, vor allem aus Schottland. The Clove Club befindet sich in der 1865 gebauten Stadthalle im Londoner Stadtteil Shoreditch. Dieses Multikulti-Viertel vereint gekonnt Kunst, Kultur und Kulinarik und bietet so den perfekten Rahmen für die Kreationen des ehrgeizigen Teams.

Im Inneren erwartet die Gäste eine spartanische Einrichtung aus dunklem Holz, helle Wände, große Fenster, hohe Decken und eine offene, himmelblau geflieste Küche. Bei der Zubereitung ihrer Kreationen lassen sich die Köche um McHale gern über die Schulter schauen.

Diese Gerichte sind geprägt von britischen Zutaten. Einige dieser pflanzt McHale direkt im Garten des Restaurants an. Während andere Fotos ihrer Babys auf dem Smartphone zeigen, präsentiert McHale stolz ein Foto seiner selbst angepflanzten Baby-Radieschen. „Wir haben einige der besten Produkte in Großbritannien, aber wenn es um hochqualitatives Gemüse und Obst geht, wird es schwierig. Mit diesem Garten können wir das selbst in die Hand nehmen.“

Stopps im Marque in Sydney, Noma in Kopenhagen & bei Tom Aikens und The Ledbury, UK

Geboren auf der schottischen Inselgruppe Orkney begann seine Karriere mit 14 Jahren als Hilfsarbeiter für einen Fischhändler. Die komplexen Abläufe eines Restaurants lernte er während seiner Schulzeit kennen, in der er als Aushilfe in verschiedenen Gasthäusern in Glasgow tätig war. Nach Stopps im Marque in Sydney und im Noma in Kopenhagen verschlug es ihn nach London zu Tom Aikens und The Ledbury. 2011 gründete er gemeinsam mit seinen Freunden die international angesehene Young Turks Gemeinschaft, die in und um London weitbekannte Pop-up-Events veranstaltete. 2013 schließlich eröffnete er The Clove Club, mit dem er und seine Kollegen sich schnell an die Spitze der gehobenen Küche in Großbritannien kochten. Mittlerweile ist der Club mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet und auf Platz 26 der „World’s 50 Best Restaurants“.

Down to earth, das beschreibt The Clove Club am besten. „Wir wollten vor allem etwas Persönliches für uns machen, ein Restaurant für unsere Generation“, sagt der Spitzenkoch. Das ist ihm mit The Clove Club gelungen. Ein Ort, an dem sich die Gäste wohlfühlen, an dem sie persönlich betreut werden und dabei hochwertiges Essen genießen können. „Du musst dir Zeit für die Gäste nehmen und dich mit ihnen beschäftigen. Das können wir besonders gut.“

Aber nicht nur der Service überzeugt – auch beim Menü des Schotten geraten die Stammgäste ins Schwärmen. Rohe Orkney-Jakobsmuschel wird serviert mit Haselnuss, Clementine und schwarzem Trüffel, gefolgt von charakteristischem Yorkshire Spanferkel verfeinert mit südindischen Gewürzen. Da treffen die bodenständigen britischen Zutaten auf die Experimentierfreude des 36-Jährigen.

Wer in den Genuss von McHales Kreationen von der Insel kommen möchte, der hat im Mai 2017 die Gelegenheit dazu, wenn der Spitzenkoch im Restaurant Ikarus im Hangar-7 den Ton angibt. (Photo credit : Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7)

Über den Hangar-7:
Im Monatsrhythmus gastieren die besten Köche der Welt im „Restaurant Ikarus“ im Hangar-7 am Salzburg Airport und präsentieren in enger Zusammenarbeit mit „Restaurant Ikarus“- Patron Eckart Witzigmann & Executive Chef Martin Klein ihre besten Kreationen.
(Quelle: Hangar-7)

„Die besten Köche der Welt – Zu Gast im Ikarus“
Isaac McHale ist zu sehen bei ServusTV am 18. Mai 2017 um 21:15 Uhr.

Die Gastköche 2017 finden Sie unter folgendem Link:
http://www.hangar-7.com/de/ikarus/zu-gast-im-ikarus/2017/vorschau-gastkoeche-2017/

Besuchen Sie auch die Hangar-7-Webseite unter www.hangar-7.com
Facebook: www.facebook.com/hangar7 
Instagram: redbullhangar7

Öffnungszeiten:
Hangar-7 Flugzeugmuseum: 09:00 – 22:00 Uhr
Restaurant Ikarus: Küche Montag bis Mittwoch von 19:00 – 22:00 Uhr, Donnerstag bis Sonntag von 12:00 – 14:00 und 19:00 – 22:00 Uhr
Carpe Diem Lounge – Café: 09:00 – 17:00 Uhr
Mayday Bar: So - Do 12:00 – 00:00 Uhr, Fr & Sa 12:00 – 01:00 Uhr
Threesixty Bar: Dienstag bis Sonntag ab 18:30 Uhr, Montag & Donnerstag geschlossen
Hangar-7 Outdoor Lounge: täglich geöffnet ab 12:00 Uhr bei Schönwetter
Hangar-7 Merchandising Shop: täglich von 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet

---
+++ GENUSS FESTIVAL IN VORARLBERG: 04.06. - 03.07.2017 +++
+++ Infos unter www.genussziele.com +++

---
Mehr Restaurant-Genuss-Ziele und Hotel & Magen-Jobs in den Alpen
www.genussziele.com
www.genussziele.com/inhalt/jobs/hotel-jobs/
 
Chef Isaac McHale, The Clove Club, Hangar-7 Gastköche, Genussziele Genussjob Magazin, Patron Eckart Witzigmann, Chef Martin Klein, The World´s 50 Best Restaurants, genussziele.com
 
 
Hannes Konzett
Top Job News
TOP Job News
CHEF-SACHE Düsseldorf
Das beste Köche-Symposium im deutsch-sprachigen Raum findet vom 17. bis 18. Sept. 2017 in Düsseldorf statt.

Chef Geisler am Zürichsee
Der Österreicher Christian Geisler (33) bekocht jetzt eine neue Bühne - im Seerestaurant "L´O" in Horgen am Westufer des Zürichsee.

Top-Chef Isaac McHale
Down to earth, das beschreibt The Clove Club - das trendige Sternerestaurant von Hangar-7 Gastkoch Isaac McHale - am besten.

AIDA Career Days 2017
Auch in diesem Jahr können sich im Rahmen der AIDA Career Days interessierte Bewerber von den zahlreichen Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten an Bord der AIDA Flotte hautnah informieren.

20 Jahre VINOBILE
Vom 28. bis 30. April 2017 ist es soweit: Über 130 Winzer aus allen Weinbauregionen Österreichs reisen zur 20. Vinobile ins Montforthaus Feldkirch an.

Genuss Festival im Ländle
Voraussichtlich vom 8. bis 30. Juni 2017 wird es in Vorarlberg zum dritten Mal in Folge eine Genusstage Reihe geben.

"Steirereck" No.10 der Welt!
Gratulation an Birgit und Heinz Reitbauer und an das gesamte Steirereck-Team - Ihr Restaurant "Steirereck" im Wiener Stadtpark landete in der inoffiziellen Weltrangliste "The World´s 50 Best Restaurants 2017" wieder unter den Top-10!

World´s 50 Best Restaurants
Gratulation an Chef Daniel Humm und sein EMP-Team in NYC! Das Restaurant "EMP - Elven Madison Park" in Manhattan wurde in der inoffiziellen Weltrangliste "The World´s 50 Best Restaurants 2017" als die neue No.1 der Welt ausgerufen.

JAMES BARON in Hochform
Einer der besten Köche im Alpenraum ist - ein Engländer!

Neu: "STIAR" in Ischgl/Tirol
Aktuell haben neben den drei vorhandenen Ischgler 3-Hauben-Lokalen im Hotel Trofana Royal, Hotel Yscla und Hotel Madlein, zwei weitere Adressen in Ischgl das Potential sich in der kulinarischen Oberliga zu etablieren.
Bonuspunkte Programm
Registrieren, Bonuspunkte sammeln und tolle Präsente eintauschen. mehr...